NEU – Hinweise/Termine zu Prüfungen im SEK I-Bereich

+ + +  ACHTUNG + +  + NEUE Termine/ Hinweise + + +    + + + Prüfungen im SEK I-Bereich + + +

  • Aufgrund des veränderten Schulbetriebes im Schuljahr 2020/2021 werden die zentralen schriftlichen Abschlussarbeiten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik durch dezentrale schriftliche Abschlussarbeiten ersetzt.
  • Die zur Verfügung gestellten zentralen Abschlussarbeiten und auch einzelne Aufgaben daraus können im Original verwendet oder durch die Lehrkräfte sowohl für den gesamten Jahrgang,
    für Klassen als auch für einzelne Lerngruppen differenziert geändert und ergänzt werden. Dies
    kann in den einzelnen Fächern unterschiedlich gehandhabt werden.
  • Die jeweiligen Bewertungsschlüssel sind an die Notenstufen der aktuellen zentralen Abschlussprüfungen anzupassen.
  • Durch die Schule erstellte dezentrale Aufgaben für die Abschlussarbeiten orientieren sich am abschlussspezifischen Anforderungsniveau sowie nach Art und Umfang an den aktuellen zentralen Prüfungsaufgaben.
  • Die Entscheidung darüber, ob in einem Fach für einzelne Lerngruppen oder Klassen an einer Schule unterschiedliche dezentrale Arbeiten geschrieben werden, trifft die Prüfungskommission auf der Grundlage der Beratung mit dem jeweiligen Fachprüfungsausschuss.
  • Die mündliche Prüfung als verpflichtender Teil der Abschlussprüfungen entfällt. Die Schülerinnen und
    Schüler können jedoch freiwillig eine mündliche Prüfung ablegen. Dies ist der Schule bis spätestens zum 23.04.2021 schriftlich mitzuteilen. Die Bewertung der Leistung in der freiwilligen mündlichen Prüfung bleibt unberücksichtigt, wenn aufgrund dieser Bewertung die Jahresnote schlechter als „ausreichend“ lautet.
  • Die mündliche Englisch-Prüfung in Klasse 10 findet planmäßig am Monatg, dem 22.03.2021 statt.
Prüfungsfach Hauptschreibtermine   Nachschreibtermine  
Deutsch 9/10 Freitag    21.05.2021 Freitag
04.06.2021
Englisch 10 mündlich Montag
22.03.2021
   
Englisch 10 schriftlich Mittwoch
26.05.2021 Dienstag    08.06.2021
Mathematik 9/10 Freitag
28.05.2021 Donnerstag    10.06.2021
  •   Schülerinnen und Schüler mit einer ärztlichen Bescheinigung über ihre Zugehörigkeit zu einer der Risikogruppen nehmen unter Einhaltung der „Hinweise zur Hygiene bei Durchführung der Abschluss- und Abiturprüfungen vom 17.04.2020“ gemäß der Bezugshinweise an den Prüfungen teil.
  • Der Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 10 in den Oberschulen und Gesamtschulen endet mit der Bekanntgabe der Vornoten für alle Fächer, für die keine Abschlussarbeit geschrieben wird, am 07.06.2021, spätestens jedoch am 14.06.2021. Für Schülerinnen und Schüler, die mit Erwerb des Abschlusses der Förderschule im Förderschwerpunkt Lernen oder des Hauptschulabschlusses nach Schuljahrgang 9 die Oberschulen und Gesamtschulen verlassen, kann diese Regelung nach Entscheidung der Schule ebenfalls angewendet werden. 

ONLINE-BO-Woche vom 01.03.-05.03.2021

WOCHENPLAN vom 01.03.-05.03.21 für die Klassen 9/10

Die Klassen 5-8 befinden sich aufgrund der Corona-Situation weiterhin im Homeschooling und erhalten ihre Aufgaben auf gewohntem Wege.

Die jeweiligen Gruppen A/B aus Klasse 9 und einzelne SuS aus Klasse 10, die im Homeoffice sind, nehmen von zu Hause an den BO-Maßnahmen teil! Zugangsdaten zu den einzelnen Veranstaltungen werden über IServ mitgeteilt. Klasse 10 nimmt am 05.03.2021 ganztägig von zu Hause an der BO-Maßnahme teil.

Ergänzungen zum Lockdown

Der Pressemitteilung aus dem Niedersächsischen Kultusmininsterium vom 23.02.2021 konnten Sie entnehmen, dass es keine weiteren Öffnungen im Bildungsbereich geben wird. Diese Entscheidung gilt vorerst bis zum 07.03.2021. Neue Informationen erhalten Sie zeitnah.

gez. D. Ullrich

 

ABLAUFPLAN – Online-BO-Wochen 22.02.-05.03.2021

WOCHENPLAN vom 22.02.-26.02.21 für die Klassen 9/10

Die Klassen 5-8 befinden sich aufgrund der Corona-Situation weiterhin im Homeschooling und erhalten ihre Aufgaben auf gewohntem Wege.

Die jeweiligen Gruppen A/B aus Klasse 9, die im Homeoffice sind, nehmen von zu Hause an den BO-Maßnahmen teil! Zugangsdaten zu den einzelnen Veranstaltungen werden über IServ mitgeteilt.

Berufsorientierungswochen an der GOBS Neuhaus/ Elbe

ONLINE-BO-WOCHEN VOM 22.02. – 05.03.2021 für die Klassen 9 und 10

Die weiterhin hohen Infektionszahlen stellen uns als Schule vor große Herausforderungen – auch in der Berufsorientierung. Aufgrund fehlender Praktika finden viele Schüler*innen nicht den Bezug zu regionalen Ausbildungsbetrieben.

Gerne wollen wir, die GOBS Neuhaus/ Elbe, die Agentur Wendlandleben und die IHK Lüneburg-Wolfsburg, deshalb mit den Online-BO-Wochen unterstützen.Brief Homepage

Baukünste im Schnee

 

Schnee

Schneeflocken fallen sacht und leis,

bedeckt ist alles in schönstem Weiß,

schnell gehen wir hinaus,

und bauen Schneekunstwerke draus.

 

 

Der Februar 2021 schenkte uns eine Menge Schnee.
Diesen nutzten die Schülerinnen und Schüler des Grundschulzweiges, um gemeinsam mit ihren Klassen, tolle Schneekunstwerke zu erschaffen.
Die Ergebnisse können Sie hier bewundern.

 

 

 

 

 

 

 

Verlängerung Lockdown

Die derzeitigen Coronamaßnahmen bleiben bis Ende Februar bestehen.

Eine Aufhebung der Befreiung vom Präsenzunterricht zum 15.02.2021 für die Klassen 1, 2, 3 ,4, 9 und 10 ist möglich. Bitte informieren Sie diesbezüglich die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer.

Gestellte Anträge behalten ihre Gültigkeit.

gez. D. Ullrich

2021-02-11_Brief_an_Eltern

Informationen

Vom Kultusministerium wird es noch in dieser Woche weitere Regelungen zur Beschulung der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-10 geben. Diesbezüglich werden Sie zeitnah informiert.
Die Klassenstufen 1-4 sowie 9 und 10 befinden sich derzeit im Szenario B. Für die weiteren Klassenstufen erfolgt das Distanzlernen zu Hause.
Zum jetzigen Stand gilt die Befreiung vom Präsenzunterricht, für die Schülerinnen und Schüler, die sich im Szenario B befinden, bis zum 14.02.2021.
Sollte der Lockdown über den 14.02.2021 hinaus verlängert werden, würden die bisherigen Regelungen um zwei weitere Wochen für alle Klassenstufen bis Ende Februar gelten.
In diesem Fall bleiben die Abmeldungen vom Präsenzunterricht im Szenario B ohne weiteren Antrag bestehen. Eltern, die den Wunsch haben, ihr Kind, nach der Befreiung vom Präsenzunterricht, wieder in die Schule zu schicken, wird dies nach Absprache ermöglicht.

gez. D. Ullrich

Aktueller Brief des Kultusministeriums 21. Jan. 2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der aktuelle Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte mit den Regelungen und der Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht stehen hier zum Download zur Verfügung:

Die Erläuterung des Kultusministeriums

Befreiung von der Präsenzpflicht bis zum 14. Februar 2021

Das Niedersächsische Kultusministerium ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern in der
Präsenzphase im Szenario B vorübergehend bis zum 14. Februar 2021
die Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht.
Die Befreiung von der Präsenzpflicht ist an keine Voraussetzungen geknüpft und kann durch
einfaches Schreiben auch per E-Mail der Erziehungsberechtigten oder der volljährigen
Schülerinnen und Schüler bei der Schule geltend gemacht werden. Ein der Schule zur
Verfügung gestelltes Formular kann ebenfalls genutzt werden. Nach Geltendmachung ist eine
Rückkehr in die Präsenzphase im Szenario B nicht vorgesehen.
Von der Befreiung von der Präsenzpflicht ausgenommen ist die Teilnahme an schriftlichen
Arbeiten, die auch außerhalb der üblichen Unterrichtszeiten geschrieben werden können.
Die rechtliche Grundlage für die Befreiung von der Präsenzpflicht ergibt sich aus den
Ergänzenden Bestimmungen zum Rechtsverhältnis zur Schule und zur Schulpflicht, hier: §§
58 bis 59a, §§ 63 bis 67 und § 70 Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG), RdErl. d. MK v.
1.12.2016 (SVBl. S. 705).

gez. Ullrich

2021-01-20_Brief_an_Eltern
Antrag Befreiung Präsenzpflicht bis zum 14.02.2021docx

 

 

Mitteilung zu den Coronamaßnahmen 19. Januar 2021

Bezüglich der Pressemitteilungen vom gestrigen Abend, findet der Schulbetrieb zur Zeit wie geplant statt. Sobald wir eine Mitteilung des Ministeriums erhalten, werden wir Sie diesbezüglich informieren.

gez. Ullrich

Mehr lesen